AI-Net Interceptor (Bluetooth+DAB Nachrüstung)

Einbau und Umbau der Elektrik
Leuchten, Radios, PDC, GPS-Tracking, Immobilizer, andere Steuergeräte
Antworten
Benutzeravatar
Eyedooo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Mo 18 Nov, 2019 09:37
Kontaktdaten:

AI-Net Interceptor (Bluetooth+DAB Nachrüstung)

Beitrag von Eyedooo » Mi 26 Feb, 2020 19:39

Hi zusammen,

ich mach mal einen neuen Thread für das Thema auf, da es doch etwas umfangreicher wird.

mal ein Update zu dem Ganzen und ein paar Hintergrundinfos:

Die X308 und X100 haben Alpine Audiosysteme und nutzen zur Verbindung der einzelnen Komponenten wie HU, CDC etc. die sogenannte AI-Net Verbindung.
Dies ist ein von Alpine, JVC und Sony in den 90er eingeführter Verbindungstyp speziell für Car-Audio-Systeme.
(Achtung hier wird es nerdig) Die Verbindung besteht aus einem Rundstecker welcher kurz gesagt Strom, Datenbus (zur Kommunikation der Komponenten untereinander) und Analog-Stereo-Audio transportieren kann.
Der Datenbus ist ein auf SAE J1850 PWM basierender Differentialbus mit bidirektionaler Kommunikation. Die Datenpakete sind 11 Byte lang, wobei ein Byte ein Paritätsbyte zur Erkennung von Übertragungsfehlern ist (CRC nach SAE J1850).

Spätestens bei Datenbus wird der elektrotechnisch versierte Informatiker hellhörig. Datenbusse kann man immer irgendwie passiv mithören (sniffen). Zudem können bei vielen Bussystemen mehr als zwei Geräte im selben Abschnitt vorhanden sein.
So kam die Idee auf, über diesen Weg das Audiosystem um BT und DAB+ zu erweitern. Eingeschleift wird der "AI-Net Interceptor ®" (Ich nenn das Ding irgendwie in meinen Dokumenten so), zwischen dem CDC und AMP (Premium Audio) oder HU und CDC (Non Premium Audio).
Schema.png

Super vereinfacht besteht das Ganze aus einem Bluetooth-Audio Modul, DAB+ Modul, einem Microcontroller und einem elektronischen Audio-Umschalter.

In der Realität heißt das:
- Differentialbus-Signal auf einfaches Logik-Signal umwandeln
- Software für den Microcontroller schreiben, welche die Signale interpretieren kann
- Bluetooth Module evaluieren (soll verfügbar sein, per Microcontroller steuerbar sein und am besten noch coolen Feature haben wie Telefonbuchimport und Namensänderung)
- DAB+ Modul suchen (definitiv das schlimmste Thema)
- AI-Net Buchsen organisieren oder nachfertigen (die sind seltener als Einhörner und fast mit Gold aufzuwiegen)

Und das beinhaltet nur die "Must-Have" Features :D


Ziel des Projekts:
Erweiterung des Serienaudiosystems primär für X308 und X100 mit Alpine Systemen.
Lösung soll komplett Plug'n'Play sein, keine Veränderungen am System Notwendig.
Alle anderen notwendigen Änderungen sollen 100% Rückbaubar sein.

Features:
1 - Erweiterung um Bluetooth Audio (muss)
2 - Erweiterung um DAB+ (muss)
3 - CD Wechsler bleibt in seiner Funktion erhalten (muss)
4 - BT und DAB Steuerbar über Bedientasten am HU und Lenkrad (muss)
5 - Konfiguration über Webinterface per WLAN (muss)
6 - Bluetooth Verbindet sich automatisch mit letztem Geräte (muss)
7 - Anzeige des Modus (BT, DAB) und Anzeige des Senders (optional)
8 - Änderung des Bluetooth Namens möglich (optional)
9 - Steuerung der Automatischen Antenne - manuell und über Modus (optional)
10 - HFP (Hands Free Profile) - Freisprecheinrichtung mit dem per BT gekoppelten Gerät (optional)
11 - Einsetzbar ohne CD-Wechsler, ersetzt defekte CD-Wechsler (optional)
12 - Freisprecheinrichtung über Autotelefon Funktion steuerbar, Wechsel auf Telefonfunktion bei Anruf (optional)
13 - Telefonbuch wird per BT importiert und ist im HU auswählbar (analog zum originalen Autotelefon (optional)
14 - Telefonfunktion nachrüstbar ohne Kabel zu verlegen (optional)

Ich schreib mal die nächste Zeit was zu den einzelnen Features und wie ich das Umsetzten möchte, bzw. welche teils absurden Probleme sich da einem in den Weg stellen (Klassiker: Datenblätter für Bauteile nur auf Chinesisch, oder absurde Mindestabnahmemengen bei Teilen)


Stand des Projekts (nur "Must-Have" Features):
Auswahl BT Modul - DONE
Auswahl DAB Modul - DONE
Auswahl Microcontroller - DONE
Auswahl Audio-Umschalter - DONE
Mitlesen und Interpretieren des Datenbusses per Software auf Microcontroller - DONE
Schaltung zur Stromversorgung entworfen und getestet - DONE
Evaluierung BT Modul - OPEN
Evaluierung DAB Modul - OPEN
Evaluierung Microcontroller - DONE
Evaluierung Audio-Umschalter - DONE
Quelle für Buchsen finden - OPEN
Prototyp mit BT und Steuerfunktion über Radio/Lenkrad gebaut - DONE
Webserver für Microcontroller implementieren - OPEN


Abkürzungen:
HU - Headunit, Radiobedienteil
CDC - CD-Changer, CD-Wechsler
AMP - Amplifier, Verstärker (bei Premium Audio vorhanden)
BT - Bluetooth
DAB / DAB+ - Digital Audio Broadcast, Digital Radio u.a in der EU


So long,
Alex
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
"Nur echt mit der Gurke" :mrgreen:
XJR MY2000

Benutzeravatar
Supereagle
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 143
Registriert: So 11 Feb, 2018 17:29
Kontaktdaten:

Re: AI-Net Interceptor (Bluetooth+DAB Nachrüstung)

Beitrag von Supereagle » Mi 26 Feb, 2020 20:15

Hallo Alex,
WOW - da bin ich wirklich beeindruckt!
Das hört sich sehr gut an.
Danke.
LG
Frank K

Benutzeravatar
Eyedooo
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 105
Registriert: Mo 18 Nov, 2019 09:37
Kontaktdaten:

Re: AI-Net Interceptor (Bluetooth+DAB Nachrüstung)

Beitrag von Eyedooo » Mo 22 Jun, 2020 21:46

Im Sommer liegt das Thema irgendwie rum. Wetter ist zu schön um drin zu sein.
Aber spätestens im Winter mache ich daran weiter :lol:
"Nur echt mit der Gurke" :mrgreen:
XJR MY2000

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 364
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: AI-Net Interceptor (Bluetooth+DAB Nachrüstung)

Beitrag von pipowicz » Do 25 Jun, 2020 18:51

Servus Alex !
Wenn das mal funzt wäre ich auch interessiert. Bisher kaufe ich brav CD's, da mir die Einfache Lösung "FM Transmitter nicht taugt.
Gruß Wolfgang

Antworten