Kleiner Engländer bzw. Bayer

Forenstützpunkt unseres Mitglieds FrankN

Moderator: FrankN

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von FrankN » Mi 05 Dez, 2018 20:09

Alter Kranker :mrgreen:

Du hast vergessen , Mega Baustelle Firma , Baustelle Zuhause und ...... schickst Du Deine Familie nicht zum Arbeiten ? :lol:
In 2019 wird Alles besser 8-)

Morgen muss ich für meiner Frau Ihrer Firma arbeiten :mrgreen:
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von FrankN » Fr 07 Dez, 2018 18:20

Heute kam Post , leider nur die Hälfte, Öl temp. ist im Rückstand

Bild

Die Einbautiefe der Instrumente, von nur noch 2,5 cm ist der Hammer
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von FrankN » Do 13 Dez, 2018 15:35

Und in den Halter eingesetzt

Bild

Passt, leider ist die Öltemperatur im Rückstand
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von FrankN » Do 03 Jan, 2019 18:55

Da mich seit Weihnachten die Grippe im Griff hat und etwas Langeweile aufkommt, habe ich heute versucht vom F Modell das Schlüsselcover umzubauen , leider mußte ich den Übergang abrunden, damit man mit dem Schlüsselbart auch im Schloß drehen kann, da werde ich mir das Gegenstück an den Funksender anmodellieren, so ist der Plan


Ich habe das Frei Hand mit der Proxxon ausgesägt und ausgefräst


Bild



Bild



Ausgangs Basis vom 2018er Modell, was beim Vorgänger leider nicht paßt

So sieht es beim F Modell aus

Bild
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
np2.0slx
Veteran
Veteran
Beiträge: 166
Registriert: Fr 02 Jan, 2015 13:02
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von np2.0slx » Mi 09 Jan, 2019 20:22

Frank,
ih mag dich :lol:
Du bist einfach genau so verrückt wie ich.
Alles und jeder muss irgendwie modifiziert und individualisiert werden, koste es was es wolle und Zeit soviel wie nötig :lol:

Einfach ein riesen RESPEKT von mir
8-) Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum 8-)

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1546
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von FrankN » Mi 09 Jan, 2019 22:34

Danke , Danke , aber laß das das nicht meinen Kumpel Patrick hören :geek:

Meine Devise, Normal geht garnicht 8-)

Bin ja nur froh, das noch Jemand so denkt
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
np2.0slx
Veteran
Veteran
Beiträge: 166
Registriert: Fr 02 Jan, 2015 13:02
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Engländer bzw. Bayer

Beitrag von np2.0slx » Do 10 Jan, 2019 23:12

Haha,
Ich habe auch so einen Kumpel. Matthias und nicht hier im Forum aktiv.
Bei dem geht nur Original, der bestellt sogar überlagerte Wischerblätter aus England weil sie in „Rover“ Kartons stecken(die anhand der Sonnenverfärbung garnicht mehr lesbar sind) :D

Aber wär ja schlimm wenn alle modifizieren....
8-) Träume nicht dein Leben, sondern lebe deinen Traum 8-)

Antworten