Getriebeölstand messen

Antworten
Benutzeravatar
Xkrcab
Veteran
Veteran
Beiträge: 261
Registriert: Mo 12 Jan, 2015 17:56
Kontaktdaten:

Getriebeölstand messen

Beitrag von Xkrcab » Mo 20 Mai, 2019 09:30

Ölstand überprüfen: Mercedes Benz Getriebe im XKR und XJR
Mercedes Benz 722 – 6, 722-600
5 G Tronic bis BJ 2002

Füllmenge bei Neu Befüllung ca 8,3 Liter
(Shell 3403-M - Fuchs Titan 4134 - Ravenol ATF MB 6)

Benötigte Hilfsmittel:

Ein Infrarotthermometer ( der Einfachheit halber )
Den Messstab

www.amazon.de/febi-bilstein-38023-%C3%9 ... automotive

Den Sicherungsstift

www.amazon.de/febi-bilstein-44204-Versc ... RYVBTM4Y8P

Gibt es auch bei E Bay

Der Getriebe Ölmessstab befindet sich im Motorraum rechts an der Spritzwand. Es ist ein bisschen umständlich an ihn dran zu kommen weil
der Ansaugtrakt oben drüber liegt.
Wie auf dem Bild zu sehen, wird die rote Kappe des Sicherungsstiftes ab gehebelt und der Stift nach unten durchgeschoben.

Bild

Achtung, an der Kappe ist noch ein O Ring – der sollte nicht verloren gehen.

Bild

Der Ölmessstab lässt sich nicht ganz rein schieben. Man merkt aber wenn man den Getriebeboden erreicht hat.

Bild

Mit dem Thermometer nun die Temperatur des Getriebes messen.
Das geht mit einem Infrarotthermometer super einfach.

Eigentlich sollte der Ölstand bei 80 Grad gemessen werden. Damit die erreicht werden, muss man schon mal 100 Km zügig fahren.
Deshalb werde ich mehrere Messungen durchführen bei verschiedenen Öltemperaturen. Im Netz ist dazu auch ein bisschen was zu finden –
Aber stimmt das?

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 362
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölstand messen

Beitrag von pipowicz » Di 21 Mai, 2019 17:37

Hallo Patrick !
Ich dachte, bei deinem wäre der Getriebeölwechsel schon gewesen. Ich möchte diesen Sommer auch das Getriebeöl wechseln, besser gesagt bei meinem Schrauber wechseln lassen. Dafür habe ich vor, ein Set im XK Shop zu bestellen (Elektronikplatte und was so dazu gehört..). Den Meßstab habe ich schon, das man den Sicherungsstift braucht, wusste ich nicht. Mein Schrauber hat die Devise, was rauskommt muss auch wieder rein, bei gleicher Temperatur. Daher denk ich Thermometer ist verzichtbar.

Grüsse Wolfgang

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölstand messen

Beitrag von FrankN » Di 21 Mai, 2019 19:39

Hallo Wolfgang , was da rauskommt ist nicht Alles, der Rest ist/bleibt im Wandler , geht nur mit Spülung.
Ich hatte die Getriebe immer in meinen E 500 ern und so einige davon , die gingen nie kaputt, da habe ich Vertrauen zu
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
Xkrcab
Veteran
Veteran
Beiträge: 261
Registriert: Mo 12 Jan, 2015 17:56
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölstand messen

Beitrag von Xkrcab » Di 21 Mai, 2019 20:21

Servus Wolfgang

Ja den Getriebeölwechsel habe ich schon durch.
Würde ich auch jedem empfehlen!

Allerdings musste ich vor 2 Wochen meine Lichtmaschine austauschen
Dabei habe ich die Lüftereinheit ausgebaut um mehr Platzt zu haben.
Um die Lüftereinheit ohne Beschädigung aus zu bauen habe ich das Rohr zum Getriebeölkühler
an der linken Seite geöffnet. Wenn man das dann etwas auf die Seite drückt ist alles kein Problem

Blöderweise hab ich dann kurz nach dem Einbau der neuen Lichtmaschine den Motor gestartet um zu hören
ob die neuen Keilrippenriemen sauber laufen.
Das Getriebeölrohr natürlich voll vergessen - eine Sch.....e.

Tja, deshalb fehlt jetzt ca 1/2 bis 1 Liter Getriebeöl.

Ausserdem wollte ich den Ölstand sowieso mal kontrollieren, wer weiss denn wie genau Werkstätten arbeiten.

@ Frank - ich glaube bis Bj 98 hatte der Wandler noch eine Ablassschraube.

Grüsse

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 362
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölstand messen

Beitrag von pipowicz » Di 21 Mai, 2019 21:22

Hallo Frank !
Ja klar geht nicht alles raus, aber was rausgeht, kommt auch wieder rein, so die Theorie. Das Ganze nächstes Jahr nochmal, das sollte genügen, wenn überhaupt, da du ja die Haltbarkeit bestätigen kannst.
Gruaß
@ Patrick
Beim Treffen könnten wir das Thema mal erörtern, freu mich schon. Hoffentlich spielt das Wetter mit. 8-)

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 2221
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Getriebeölstand messen

Beitrag von FrankN » Mi 22 Mai, 2019 13:45

@ Frank - ich glaube bis Bj 98 hatte der Wandler noch eine Ablassschraube.


Das könnte vielleicht sein, bin mir aber nicht mehr sicher, ist zu lange her
Gruß aus Nordhessen
Frank

Antworten