Himmel beziehen

1997-2005

Moderator: Anthony

Antworten
autotiger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Do 07 Jan, 2016 00:48
Kontaktdaten:

Himmel beziehen

Beitrag von autotiger » Do 19 Sep, 2019 20:33

Hallo an alle - habe mich in der letzten Zeit ein wenig "rar" gemacht. Hatte medizinische Gründe (ich hab´eine ziemlich schwere OP hinter mir). Aber ein bißchen Energie ist schon wieder da.
Nachdem der Fahrersitz derzeit beim Aufbereiten ist, steht die Katze ohnehin. Und da dachte ich mir; mach´s mal Frank.N. nach und beziehe den Himmel neu. (Frank - vielen Dank an Dich, Deine Ausbauanleitung ist Klasse). Es war zwar ein wenig tricky, aber das Ergebnis versöhnt. Als Kleber habe ich einen Spezialkleber verwendet, der nur über meinen Sattler zu beziehen ist und angeblich bis zu 140 Grad aushält. Ich hab´ den schon mal im Audi verwendet und bisher keinerlei Probleme. Kostenpunkt des Klebers ca. 22,00 Euro (ich finde das ziemlich günstig).
So - nun noch ein paar Fotos vom Ergebnis:
Bild
Bild
und hier der Kleber:
Bild
So - ich denke es geht (wenn auch langsam) wieder weiter.
Grüße autotiger / Bernhard

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1833
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von FrankN » Fr 20 Sep, 2019 09:42

Morgen Bernhard, schön das Du wieder fit bist , ja der Ausbau ist nicht ganz so easy , aber wir kennen immer Einen , der Einen kennt, der weiterhilft , das ist ja das schöne an uns :mrgreen:
Das sieht doch ganz gut aus , die meiste Arbeit ist das Saubermachen des Himmels , damit der Kleber hält, haben das damals alleine gemacht , zu zweit ist es einfacher , dann kann man die komplette Fläche vorpinseln und der Zweite hält den Bezug hinten hoch , da ist die Faltenbildung vermieden . Noch eine Erfahrung für alle Selbermacher, prüft den Himmelstoff auf Dehnbarkeit , lässt er sich nicht dehnen gibt es an den Seiten Falten !


Also Bernhard viele Grüße aus Südschweden
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
Anthony
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17 Dez, 2014 10:51
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von Anthony » Fr 20 Sep, 2019 10:38

Servus Bernhard

und warum sagst du nicht Bescheid wenn du sowas machst?
Hätte dir selbstverständlich dabei geholfen!

Grüße
Jage nicht was du nicht töten kannst

autotiger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Do 07 Jan, 2016 00:48
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von autotiger » Fr 20 Sep, 2019 14:29

Hallo Anthony.
Vielen Dank für Dein Angebot! Ich wollt´s halt wieder mal wissen. Beim Ausbau ist´s sowieso zu eng für uns beide. Und beim Beziehen habe ich mir viel Zeit gelassen. Ich weiss ja, ich kann jederzeit mit Dir rechnen. Ich denke aber, ich spar` mir Deine man-power und Erfahrung für wirklich diffizile Arbeiten auf.
Nichts für ungut, aber ich habe auch ein gewisses Erfolgserlebnis gebraucht.

@ FrankN:
ja Frank, Du hast recht; bei uns im Club kennt jeder einen, der was kann oder weiss. Und man gibt´s gerne weiter. Und genau das ist es, was mir hier gefällt. Es gibt kein Aufrechnen wer hat wieviele Infos eingebracht, oder wer frägt nur und trägt nichts bei. Hier gibt jeder sein Wissen weiter und hier kann sich keiner blamieren.

Viele Grüße
autotiger/Bernhard

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 247
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von pipowicz » Fr 20 Sep, 2019 19:01

Hallo Bernhard !
Freue mich, dass es mit dir wieder aufwärts geht.
Gruß Wolfgang

autotiger
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 83
Registriert: Do 07 Jan, 2016 00:48
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von autotiger » Sa 21 Sep, 2019 09:51

@ pipowicz
Dank`Dir für Deine Wünsche - kann´s gut brauchen.
autotiger/Bernhard

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 247
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von pipowicz » Sa 21 Sep, 2019 12:34

Bernard, hör dir einfach mal das Lied “Durch die schweren Zeiten“ von Udo Lindenberg an , das hilft auch.
Gruß Wolfgang

Benutzeravatar
XKFan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Mi 14 Feb, 2018 09:48
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von XKFan » Fr 04 Okt, 2019 10:26

Moin zusammen,

ich hänge mich einfach bei dem Thema an...

Hab nun letztendlich auch (der Himmel hängt seit 2 Jahren) die Kaugummidosen zwischen Kopfstütze und Dachhimmel raus gezogen (die haben in der Zwischenzeit den Stoff ausreichend weit von der Frisur meiner Frau und meinem eigenen Schädel weggehalten) und nachfolgend auch den Headliner ausgebaut. Ging eigentlich gut raus, an einem Ende hat sich das Panel beim rausziehen etwas verbogen und ist leicht geknickt.

An den Rändern war die Glasfasermatte zum Teil heftig mit dem Scheibenkleber von Front- und Heckscheibe verbacken. Das hatte ich so nicht erwartet, anscheinend wurde der Kleber im Werk händisch aufgetragen und der Mitarbeiter hats mit der Menge arg gut gemeint - zum Teil ist der Kleber massiv bis ans Dachpanel gedrückt.

Ist das bei Euch auch so?

Heutzutage macht sowas ein Roboter und der macht das definitiv besser!

Hab das Teil jetzt beim Sattler, der verlangt 350 EUR fürs beziehen - Einbau kommt noch drauf.

Was mir auch aufgefallen ist: Vor der Front- bzw Heckscheibe sind ja Querverstärkungen unter dem Dachblech verbaut. Zwischen diese Verstärkungen und dem Dachblech selber ist Sealer gespritzt um möglichst viel Verbindung zwischen den Bauteilen zu kriegen und vermutlich ein Dröhnen des Dachblechs zu verhindern.
Diese Sealernähte sind bei mir umlaufend vom Dachblech abgelöst. Die BIW-Verarbeitungsqualität ist (zumindest in dem Bereich) nicht berauschend, was mich überrascht, weil die Herstellung der Rohkarosse des X100 eigentlich mit sehr hohem Fertigungsaufwand verbunden war.

Hat jemand ähnliches bei sich beobachtet?

Cheers,
Andreas
XKR 2002

Benutzeravatar
Anthony
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 583
Registriert: Mi 17 Dez, 2014 10:51
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von Anthony » Fr 04 Okt, 2019 11:59

Servus Andreas

Bei deinen Fragen kann ich leider nicht weiterhelfen- ich fahr Cabrio.

Wär aber toll wenn du hierzu mal ein paar Bilder einstellst.
Hilft eventuell später mal dem einen oder anderen.

Grüsse
Jage nicht was du nicht töten kannst

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1833
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von FrankN » Fr 04 Okt, 2019 14:01

Hallo Andreas , geknickter Dachhimmel ist nicht optimal, wenn keine Kaschierung drunter kommt wird man das sehen , vorher klären , die Dachstreben kannst Du mit Karosseriekleber wieder verkleben , zum Scheibenkleber : vielleicht waren die Scheiben erneuert oder Wassereinbruch und dann hat man von innen nachgedichtet , das sah bei mir ganz akkurat aus.

Was für ein Material läßt Du verbauen, Stoff oder Leder ?
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
XKFan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: Mi 14 Feb, 2018 09:48
Kontaktdaten:

Re: Himmel beziehen

Beitrag von XKFan » Fr 04 Okt, 2019 14:19

Hallo zusammen,

an den Bildern werd ich mich versuchen.

Ich lasse wieder kaschierten Stoff in Creme einbauen. Möchte den Wagen so nah wie möglich am Original halten.

Leider wird es bei der Variante irgendwann wieder zum Durchhänger kommen, aber wenns erneut 15 Jahre hält, bin ich zufrieden.

Der Sattler sagte mir, dass das Phänomen herstellerübergreifend nach 15-20 Jahren auftritt. Ab und an auch schon mal deutlich früher. Mechanismus ist ja allen bekannt....

Danke Euch.

Andreas
XKR 2002

Antworten