Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Forenstützpunkt unseres Mitglieds FrankN

Moderator: FrankN

Antworten
Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » So 21 Jul, 2019 09:16

Heute mal was zur Umwelt , Land unter bei uns :x

Bild

Ich wollte mal sehen ob die Karre auch dicht ist , Unterboden müsste jetzt auch sauber sein :mrgreen:

Bild

Allen ein schönes Wochenende
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 231
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von pipowicz » Mo 22 Jul, 2019 17:41

Hallo Frank !
Musstest du wenigstens nicht Giessen.
Gruß

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Mo 22 Jul, 2019 19:14

Das stimmt :mrgreen:
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Mi 31 Jul, 2019 09:25

Gestern hatte ich mal wieder Zeit die Klimasteuerung zu aktuellisieren , gesagt getan , da die Haltenasen vom Tauschobjekt abgebrochen waren, müsste die komplette Elektronik in mein Gehäuse, also 2 Klimabedienteile komplett zerlegen und umbauen , war erstaunt wie staubig und dreckig die Platinen waren , wurde erstmal gereinigt

Bild


Bild
Die Frontblende hat auch eine neue Farbe bekommen , schwarz seidenglatt

Bildh
Dann werde ich die Tage mal schauen , ob es nun besser funktioniert , im Fahrbetrieb
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Mi 31 Jul, 2019 09:44

Ich habe dann noch versucht die Standlichtlinse aus dem kaputten Blinker zu lösen um die evtl in den neuen Blinker auszuwechseln, als Klarglasblinker , leider blieb es beim Versuch , die Teile sind bombenfest verklebt , schade

Bild


Bild
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Do 01 Aug, 2019 14:46

Und wenn Du mal denkst, die Engländer sind fit , dann kommt’s , Klimaautomatik Lüfter lässt sich nicht manuell verstellen , also :oops:

Das hat mich nun gewurmt, also wieder alles zerlegt geschaut, eingebaut, getestet , ausgebaut,das ganze 4 mal und Fehler dann endlich gefunden ein Poti war defekt

Bild

das Rauslöten war schon so eine Aktion , dann ein anderes Einlöten und es funktioniert , für heute RR Soll erfüllt
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Fr 02 Aug, 2019 20:33

Ich war das silbergrau in der Mittelkonsole und beim Schalthebel leid , habe Alles schwarz seidenglanz gemacht , jetzt muss ich nur noch das Radio einfärben :mrgreen:
das ist noch Silber

Bild
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Mi 21 Aug, 2019 18:33

Heute wollten wir nur , nach den Koppelstangen, eine Bremszange erneuern , der Kolben ging nicht mehr zurück und bei dem Preis fürs Neuteil , war die Überholung überholt .
Aber dann kams , vom Subframe Beifahrerseite hinten , Schock:sh durchgerostet , wie kann das sein!?
Bild
Das Abgasrohr vom Zuheizer liegt genau drüber und pustet heiß und Kondenswasser drauf , im Winter Salz aufgetaut , das frißt sich innen lang und kommt vorne raus , jetzt wird es spaßig und Uli ist in Belgien im Urlaub

Das Teil hält Motor, Lenkung, Differential usw
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Sa 24 Aug, 2019 11:10

Hatte die Tage das Display zerlegt und in schwarz seidenmatt umlackiert

Bild

Der Einbau muss jetzt noch warten, keine Zeit
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Do 29 Aug, 2019 11:00

wie Ihr oben schon gelesen habt , es wäre ja langweilig wenn mal nix ist als wir vorne die Koppelstangen und Bremsbeläge neu machen wollten , trauten wir unseren Augen nicht, der Subframe Rahmen hinten Beifahrerseite fast durchgerostet, Schooooooock , nächsten Monat ist TÜV fällig.

Aber wie kann das bei so einem Auto passieren, wir fanden raus, das Auspuffende vom Zuheizer endet über dem Rahmen, also warm/kalt, im Winter Eis und Salz , wird immer erwärmt usw. macht das Metall irgendwann mürbe , so sieht das aus

Bild

kurz mit Uli gesprochen, schweißen geht nicht, geht nur neu (4 Wochen Produktionszeit ) oder gebraucht , neu 4-stellig :(
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Do 29 Aug, 2019 18:09

So heute alles in Seidenglanz mattschwarz eingebaut

Bild

ich finde, es passt besser wie das olle Silber

Bild
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
pipowicz
Veteran
Veteran
Beiträge: 231
Registriert: So 11 Jun, 2017 00:25
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von pipowicz » Do 29 Aug, 2019 19:48

Sieht schick aus !
Cheers Wolfgang

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Fr 30 Aug, 2019 10:35

Danke Dir und Grüße aus Südschweden zurück 8-)
Gruß aus Nordhessen
Frank

Benutzeravatar
FrankN
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1777
Registriert: Mi 31 Dez, 2014 11:35
Kontaktdaten:

Re: Range Rover LM 322 Vogue instandsetzen und modifizieren

Beitrag von FrankN » Mo 02 Sep, 2019 10:31

Habe noch eine eine Anmerkung zu meinem Subframe , wollte es Pulvern lassen , aber dann kam ein berechtigter Einwand zur Beschichtung.
Platzt ab , Feuchtigkeit unterwandert die Beschichtung und kann nicht gut ausgebessert werden
ist ein berechtigter Einwand, das hatte ich so nicht bedacht .
Ich habe noch eine ganze Dose vom Rostschutz Depot stehen , ist aber blau der Träger sollte eigentlich British Racing Green werden , weil bei schwarz sieht man es erst , wenn es zu spät ist .

Jetzt muss das Teil erstmal ankommen und so aussehen wie beschrieben .

Ich habe noch eine Episode, einer Edelmarke aus Bella Italia, hatte mit meinem Freund , seinen Renner aus der Reparatur geholt, auf der Autobahn festgestellt , es geht kein Bremslicht , im 2. Gang brennen die Rückfahrleuchten , laut Werkstatt, muss auf der Fahrt passiert sein , habe dann Samstag neben dem Grillen nochmal nachgeschaut , der hat so eine schöne verchromte Schaltgassenführung , abgeschraubt und ...... der Schutzgummibalg hing unten drinnen, vergessen hochzuziehen und fest zu schrauben und Teil 2 Bremslichtschalter defekt, ich habe das Teil am Sonntag zerlegt und modifiziert , jetzt geht er wieder für seinen 348 tb gab es nur gebrauchte Schalter, teilweise 3-stellig plus Mega Versand .

Also nicht nur bei Range oder Jaguar geht manchmal etwas schief :mrgreen:
Gruß aus Nordhessen
Frank

Antworten